logo

 

 

Über uns

Was ist ein Rosenchüechli-Eisen? Wissen Sie, wozu ein Schlitzröhrenputzer oder ein Dünkelbohrer verwendet wird? Wie haben die Schulaufsätze unserer Grosseltern ausgesehen? Zu diesen und vielen weiteren Fragen liefert das Heimatmuseum Worben die passende Antwort. Die permanente Ausstellung im Dachstock des Schulhauses widerspiegelt wesentliche Teile der Kultur des Berner Seelands der vergangenen 200 Jahren. Aus der Familie, der Schule und der Berufswelt präsentieren sich rund 3 000 Exponate – zum Teil echte Unikate – auf über 600 Quadratmetern.

 

Öffnungszeiten

Von September bis März jeden 2. Sonntag des Monats 14.00h - 17.00h oder auf Anfrage.
Eintritt: Frei

Besonderes

Regelmässige Wechselausstellungen, die jeweils von abwechslungsreichen Rahmenprogrammen und Workshops begleitet werden, machen Handwerk, Kunst und Geschichte der Region erleb- und greifbar.

 

 

Sonderausstellung

AugenSchein

September 2017 - März 2018

 

Permanentausstellung

3'000 Exponate warten auf Ihre Entdeckung.

 

Angebot

Verlangen Sie Sonderführungen durch das Museum und erfahren Sie die Hintergründe!

 

So finden Sie uns

Wegbeschreibung

Verein

Erfahren Sie mehr über unseren Verein.

 

Öffnungszeiten

Informieren Sie sich über unsere Öffnungszeiten.

 

Geschichte

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Heimatmuseums.

Archiv

Stöbern Sie durch vergangene Ausstellungen.

 

Heimatmuseum Worben, Im Schulhaus, Oberer Zelgweg 4, 3252 Worben - 032 384 27 50 -
Offen jeden 2. Sonntag von September bis März, 14-17 Uhr - Eintritt frei
©2017 Heimatmuseum Worben - Impressum